Seminarinhalt

„Videos mit dem Smartphone produzieren“

 

Seminardauer: 2 Tage

Teilnehmerzahl: 10

Zielgruppe: Journalisten und Mitarbeiter aus Unternehmen

 

Was Sie im Seminar lernen

  • Grundlagen zum Videodreh: Von Achsensprung bis Zoom
  • Stärken und Schwächen des Smartphones als Videokamera und Schnittprogramm
  • Warum Einstellungsgrößen wichtig sind – und wie man sie einsetzt
  • Die 5-Shot-Regel
  • Warum guter Ton so wichtig ist und wie man ihn bekommt
  • Wie werden Webvideos spannend?
  • Die häufigsten Video-Fehler und wie man sie vermeidet
  • Best practice Beispiele
  • Equipment kennenlernen
  • Welches Equipment brauchen Smartphone-Filmer und was kostet es?
  • Videoschnitt und -bearbeitung per App: Clips und Fotos einfügen, verschieben, kürzen und löschen; Text, Musik, Geräusche, Übergänge, Zeitraffer und Zeitlupe verwenden; Ken-Burns-Effekt bei Fotos nutzen und individuell einstellen; Videosequenz per App heranzoomen; Off-Text sprechen und aufs Video legen

 

Während des Seminars produzieren die Teilnehmer drei Webvideos. Die Teilnehmer erhalten ein detailliertes Manuskript zum Nachlesen, eine Anleitung für die Schnitt-App und eine Liste mit dem erforderlichen Equipment.

 

Was Sie danach können

Am Ende des Kurses können die Teilnehmer eigenständig Videos drehen und bearbeiten. Darüber kennen sie sich mit der Schnitt-App aus, wissen, was ein gutes Webvideo ausmacht, wie es sich vom Fernsehen unterscheidet und welches Equipment nötig ist.

 

Seminarthemen und -inhalte können auf Wunsch auch individuell zusammengestellt werden.